Die Veranstaltung stellte die Studenten vor vier landwirtschaftliche Herausforderungen, für die es innovative Lösungen zu finden galt.

60 Studenten, aufgeteilt in 14 Teams, nahmen sich der landwirtschaftlichen Herausforderungen an, die von den Kernteams der AGCO-Unternehmen GSI und Precision Planting® sowie den AGCO-Abteilungen Fuse® und Research and Advanced Engineering erstellt wurden.

„Wir sind begeistert von dem Ergebnis unseres ersten Hackathons und dem Talent, das die Teilnehmer bei der Bewältigung der landwirtschaftlichen Herausforderungen gezeigt haben. Unsere Kunden benötigen Lösungen, die ihre landwirtschaftlichen Betriebe innovativer, effizienter und produktiver machen, und wir sind bestrebt, diese zu finden“, sagte Matt Wong, Director bei Fuse Product Strategy Nordamerika.

Jede AGCO-Einheit identifizierte eine wichtige Herausforderung in der Agrarindustrie:

  • Herausforderung Nr.1: Die Fuse Smart Farming-Herausforderung konzentrierte sich auf die Steigerung der Effizienz von landwirtschaftlichen Betrieben durch die Nutzung von Gamifizierung, um das Verständnis und die Nutzung von Maschinendaten zu verbessern. Die Gewinner Hanna Parker, Sara Legg, Devashri Nagarkar und Salina Ortega entwickelten das Spiel ‚Fantasy Farming‘, um die Erntezeit zum Vergnügen zu machen. Ähnlich wie beim Fantasy-Football verdienen Spieler Punkte, treten gegen Freunde an und können ihren Ernteertrag teilen – eine Kombination aus Spaß und landwirtschaftlicher Weiterbildung.
  • Herausforderung Nr.2: Die Herausforderung des Research and Advanced Engineering-Teams bestand darin, einen Bildverarbeitungsalgorithmus zu entwickeln, der eine Karte mit bestellbarem Ackerland mit automatischer Objektklassifizierung erstellt. Die Gewinner Abhinav Tekulapally, Jinsso Oh, Rishi Masand und Nirmal Prakash entwickelten eine Web-App, die mit Hilfe von Google Maps™ automatisch bestellbares Ackerland darstellt oder ein Bild zusammen mit Informationen über Wetter und Bodenbeschaffenheit.
  • Herausforderung Nr.3: Im Einklang mit dem Smart Farming-Ethos von Precision Planting mussten die Teams für die dritte Herausforderung einen intelligenten Marktplatz für Händler schaffen. Die Gewinner Jonathan Xu, Jonathan Phipps und Siobhan Fox erstellten ‚The Harvest‘, eine App für AGCO-Händler im Netzwerk, über die mit anderen Händlern interagiert werden kann. Zu den anderen Funktionen, die nur The Harvest bietet und die auf derzeitigen Online-Marktplätzen im Bereich Landwirtschaft fehlen, zählen ein von künstlicher Intelligenz (KI) gesteuertes Profilabgleichstool zwischen Käufer und Verkäufer, ein Forum zur Aufklärung neuer Landwirte,  KI-basierte Bots zur Beantwortung von Fragen und, ähnlich wie bei einer Dating-App, eine ‚Nach-rechts-streichen‘-Funktion zum Ausdrücken von Interesse.
  • Herausforderung Nr.4: GSI bat die Teilnehmer, eine Herausforderung zu identifizieren, die sie in der Landwirtschaft sehen, und eine Lösung dafür zu finden. Die Gewinner Sahaj Putcha, Arjun Tripathy, Shreerith Seshadri und Sankalp Yamsani betrachteten die Herausforderungen, vor denen die Landwirte beim Vertrieb ihrer Ernteprodukte stehen. Sie schufen einen Marktplatz, um Landwirte und Käufern auf direktem Weg zusammenzubringen. Hierfür verwendeten Sie Abfragekriterien wie Menge, Preis und eine kurze Beschreibung für den Abgleich beider Parteien. Durch die Nutzung der Geschwindigkeit und die Beseitigung einer Reihe von Ineffizienzen werden die Landwirte in der Lage sein, ihr Produkt schneller und zu einem besseren Preis zu verkaufen.

„Ich habe bereits an vielen Hackathons teilgenommen, aber dies war der erste mit einem landwirtschaftlichen Fokus. Die Herausforderungen waren wirklich interessant und es war cool, dass echte Landwirte vor Ort waren, die uns ihre Perspektive schildern konnten“, sagte Hanna Parker, Informatikstudentin an der University of Illinois in Urbana-Champaign. Die Jury des Hackathons bestand aus den Branchenexperten Brandon Dohman, Leiter des Digital Innovation Lab, Syngenta®, Nordamerika; Lena Head, Site Director des AGCO Acceleration Center; und Lance Brown, Direktor für Globales Lernen und Entwicklung, AGCO Grain and Protein.

„Die Kombination aus verschiedenen Studentengruppen aus sieben verschiedenen Studiengängen auf dem Campus, die mit AGCO-Mitarbeitern und lokalen Landwirten zusammenarbeiteten, führte letztendlich dazu, dass sie sinnvollere Lösungen entwickelten – aber was noch wichtiger war, es wurde eine einzigartige funktionsübergreifende Lernmöglichkeit für alle Beteiligten geschaffen“, sagte Lena Head.

Nach der erfolgreichen Implementierung des Hackathons wird AGCO weitere interne und externe Hackathons veranstalten, um kluge Köpfe zusammenzubringen und an neuen Konzepten für Smart Farming-Tools zu arbeiten, von denen die landwirtschaftlichen Betriebe der Kunden profitieren werden. AGCO bleibt mit einigen der Teilnehmer weiter in Kontakt, um die Möglichkeit zu evaluieren, ihre Ideen, Algorithmen und Programmiercodes zur Lösung wichtiger Probleme in der Agrarindustrie zu nutzen.

Um mehr über den Hackathon von AGCO und alle Einsendungen zu erfahren, besuchen Sie https://agco-accelerator-hack.com/index.html. Weitere Informationen über die AGCO Acceleration Facility finden Sie unter https://www.agcoaccelerationcenter.com. Um mehr über Fuse zu erfahren, besuchen Sie http://www.AGCOcorp.com/Fuse. Um mehr über Precision Planting-Lösungen zu erfahren, besuchen Sie http://www.precisionplanting.com/. Um mehr über GSI zu erfahren, besuchen Sie http://www.grainsystems.com/.

# # #

Bildunterschriften: 

AGCO Hackathon Challenge 02: links nach rechts: Jared Lobo und Sohail Kahn arbeiten zusammen eifrig an der Herausforderung ihres Teams

AGCO Hackathon Herausforderung 01: Siegerteam, Fantasy Farming und Richter, zusammen nach einem großen Sieg beim ersten AGCO-Hackathon-Sonntag, 3. Februar 2019: links nach rechts: Rahul Surti, Hanna Parker, Sara Legg, Devashri Nagarkar, Salina Ortega, Lena Head, Standortleiterin des AGCO Acceleration Centers, Brandon Dohman, Leiter des Digital Innovation Lab, Nordamerika, Syngenta® und Lance Brown, Leiter von Global Learning and Development, AGCO Grain and Protein.

Pressekontakte:
AGCO
Amanda Wemette
Tel.: +1 770-232-8242
Email: Amanda.Wemette@agcocorp.com

© 2019 AGCO Corporation. Fuse ist eine eingetragene Marke von AGCO.

Über AGCO:

AGCO (NYSE:AGCO) ist ein weltweit führender Anbieter in den Bereichen Entwicklung, Fertigung und Vertrieb von Lösungen für die Landwirtschaft und liefert mit seinem breiten Angebot an Geräten und entsprechenden Dienstleistungen Hightech-Lösungen für die Landwirte, die unsere Welt ernähren. AGCO-Produkte werden unter fünf Kernmarken verkauft: Challenger®, Fendt®, GSI®, Massey Ferguson® und Valtra®, unterstützt durch Fuse® Smart Farming-Lösungen. AGCO wurde 1990 mit Hauptsitz in Duluth, Georgia, USA gegründet und erzielte einen Nettoumsatz von , 4 Milliarden im Jahr 2018. Weitere Informationen finden Sie auf http://www.AGCOcorp.com. Folgen Sie uns auf Twitter, um Neuigkeiten aus dem Unternehmen, Informationen und Veranstaltungshinweise zu erhalten: @AGCOCorp. Bei Interesse an Unternehmensnachrichten finanzieller Natur folgen Sie bitte dem Twitter-Hashtag #AGCOIR.